Exotische Zapfen: Langpfeffer stammt aus Indien und Indonesien. Die Fruchtstände sehen aus wie kleine Tannenzapfen, sind aber zusammengewachsene Pfefferrispen. Das Aroma ist süßlich, im Geschmack erinnert Langpfeffer an schwarzen Pfeffer mit einem deutlich süßen Akzent und einem angenehmen Nachgeschmack. Man kann die Zapfen im Ganzen mit garen oder sie in Stücke brechen und dann in der Pfeffermühle mahlen. Langpfeffer kann jederzeit anstelle von schwarzem Pfeffer verwendet werden. Sehr köstlich zu weichem Käse, auf Tomaten, in Dips, aber auch in Kirschkompott oder Mousse au Chocolat.

Beschreibung von Geschmack und Aroma: angenehme, klare Schärfe, süßlich-herber Duft, leicht balsamisch, honigartig mit leichten zitrusartigen Ingwer- und Kardamomnoten. Schokoladig, warm, leicht süßlich mit milder Schärfe im Nachgeschmack.

Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Schalenfrüchten, Erdnüssen, Sesam, Senf und Sellerie enthalten.