Die dunklen, getrockneten Beeren sind ideale Begleiter für delikate Wildgerichte oder herzhafte Speisen mit Lamm oder Schwein. Da das Aroma sich erst langsam entfaltet, können die Beeren bei langen Garzeiten ruhig im Ganzen mit gekocht werden. Bei kürzeren Garzeiten sollten die Beeren im Mörser zerstoßen oder in der Pfeffermühle zusammen mit etwas schwarzem Pfeffer gemahlen werden. Toll zu Ente, Rind, Rehrücken Kalb und Steinpilzen.

Beschreibung von Geschmack und Aroma: bittersüß, aromatisch würzig, leicht harzig mit Anklängen von Rosmarin und Lorbeer.

Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Schalenfrüchten, Erdnüssen, Sesam, Senf und Sellerie enthalten.