Die Zimtblüte ist deutlich filigraner im Geschmack als die aus der Rinde hergestellten Zimtstangen. Ihr süßlich, scharfes, sehr feines Aroma passt gut zu Süßspeisen, Eis, Sorbet oder fruchtigen Gerichten, Konfitüre oder Saucen mit Quitten, Birnen, Äpfeln oder Preiselbeeren. Besonders lecker auch in raffinierten Wildgerichten. Die getrockneten Knospen eignen sich sehr gut zum Spicken von Wild oder Entenbrust. Die Zimtblüten kann man im Ganzen mit kochen oder zum Aufsetzen von Likören verwenden, allerdings entfalten sie ihr fantastisches Aroma am besten, wenn man sie mörsert oder mahlt.

Beschreibung von Geschmack und Aroma: warm, süßlich und zimtig im Geschmack mit leichter Schärfe.

Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Schalenfrüchten, Erdnüssen, Sesam, Senf und Sellerie enthalten.